crtica_pocetak_drugog_elementa

 

Wirtschaftsrecht

Im Rahmen der Abteilung für das Wirtschaftsrecht, ausgehend von den spezifischen Anforderungen unserer Mandanten und dem äußert großen Arbeitsumfang, wurden vier Zweige gebildet und zwar: Zweig für Wirtschaftsstreite, Zweig für Verträge, Zweig für öffentliche Anschaffungen und Zweig für das allgemeine Wirtschaftrecht.

ZWEIG FÜR WIRTSCHAFTSSTREITE UND FÜR ARBITRAGE

Der gesetzliche Interessenschutz unserer Mandanten im Bereich der wirtschaftlichen Geschäftsführung ist sehr vielfältig, so dass wir in Streitfälle in verschiedenen Bereichen einbezogen sind, wobei jeder Bereich eine andere Zugangsweise an die Materie erfordert. Neben der Arbeit in Wirtschafts- und Schiedsstreit bietet diese Abteilung den Mandanten Vertretungen auch in allen verwandten und gebundenen Streitenfällen an, so wie Wirtschaftsvergehen, Steuerverfahren und Strafverfahren für Straftaten im Bereich der wirtschaftlichen Geschäftsführung und Amtspflicht. In den angeführten Bereichen leistet die Anwaltskanzlei den Mandanten folgende Dienste:

  • Einsichtnahme und Erwägung der Akten, mündliche und schriftliche Beratung und Meinung bezüglich des Gegenstandes, für welches die Anwaltskanzlei engagiert wird.
  • Vertretung der Mandanten in Wirtschaftsstreiten, welche die Vertretung in Verfahren erster Instanz, zweiter Instanz und im Verfahren nach außerordentlichen Rechtsmitteln umfasst.
  • Einschätzung des Streitergebnisses für den Kläger – vor Einleitung des Streits, in dem die Rechtsperson, die von der Anwaltskanzlei vertreten wird, ein potentieller Kläger ist, engagiert die Anwaltskanzlei privat befugte Gerichtssachverständige und spezialisierte Institutionen, die fachmännische Befunde erstellen und Gutachten für das gegenständliche Problem geben. Aufgrund dieser fachmännischen Befunde und Gutachten wird eine Einschätzung des Streitergebnisses durchgeführt und eine Zugangsweise an das konkrete Problem bestimmt.
  • Einschätzung des Streitergebnisses für den Beklagten – in diesem Fall wird die Einschätzung des Streitergebnisses durchgeführt, wenn der Mandant der Anwaltskanzlei Status des Beklagten im Wirtschaftsstreit hat. Die Einschätzung wird auf die gleiche Art und Weise durchgeführt wie im vorherigen Fall. Abhängig von der Einschätzung des Streitergebnisses und der Einschätzung sonstiger Umstände des Falles wird die Art und Weise der Handlungen bestimmt, die während des Verfahrens unternommen werden.
  • Vertretung des Mandanten im Konkursverfahren und in allen Verfahren, die mit dem Konkursverfahren verbunden sind oder aus diesem hervorgehen.
  • Vertretung des Mandanten – der Rechtspersonen und befugten Personen im Verfahren des Wirtschaftsvergehen und Wirtschaftsverstoß
  • Vertretung befugter Personen in Rechtspersonen als Verdächtige, Beschuldigte beziehungsweise Angeklagte im Strafverfahren, die wegen Straftaten aus dem Bereich der Wirtschaftskriminalität geführt werden.
  • Vertretung der Rechtspersonen in allen Verwaltungsverfahren, die sich auf die steuerliche Geschäftsführung (Steuerverfahren) beziehen.
  • Vertretung der Rechtspersonen in Schiedsstreiten sowohl mit dem einheimischen als auch mit dem ausländischen Element.
  • Vertretung in allen Vollstreckungsverfahren
  • Alle sonstigen Handlungen, im Einklang mit dem Gesetz, die notwendig und nötig für den Erfolg unseren Mandanten im Streitfall sind.

Eine besondere Aufmerksamkeit im Bereich der Wirtschaftsstreite richtet die Anwaltskanzlei auf die Mittel der Sicherung sowohl der Geldforderungen als auch der Nichtgeldforderungen des Mandanten. In diesem Ziel besteht die Anwaltskanzlei intensiv beim Gericht auf eine Beschlussfassung über vorherige und vorübergehende Maßnahmen. Bei vorherigen Maßnahmen bestehen wir auf einer Beschlussfassung, mit der dem Schuldner unseres Mandanten verboten wird, seinem Schuldner Forderungen auszuzahlen oder ihm Dinge zu übergeben, ein Beschluss mit dem der Bank verboten wird, dem Schuldner unseres Mandanten oder einer Drittperson im Auftrag des Schuldners von seiner Rechnung einen Geldbetrag auszuzahlen, ein Beschluss über die Vormerkung des Pfandrechts auf Immobilien des Schuldners u.a. Bei vorübergehenden Maßnahmen bestehen wir auf der Bestimmung jeder Maßnahme, mit der der Zweck der Sicherung sowohl der Geldforderungen als auch der Nichtgeldforderungen erreicht wird.

Mit diesen Maßnahmen wird die Sicherheit des Mandanten in der Eintreibung der strittigen Forderungen gesichert!

ZWEIG FÜR VERTRÄGE

Die Anwaltskanzlei „Aleksić sa saradnicima“ („Aleksić und Mitarbeiter‟) führt im Namen und auf Rechnung ihrer Mandanten Verhandlungen und schließt hoch sofistizierte Transaktionen im weiten Spektrum rechtlicher Handlungen ab.

Während der Verhandlungen bei der Vertragsschließung und beim -abschluss selbst wird jedem Mandanten ein Team von Anwälten und Mitarbeitern zugeteilt, nach Bedarf verschiedener Profile, für eingehende Analyse des Rechtsaspektes im Sinne der Befriedigung der Bedarfe des Mandanten. Unter diesem Verfahren wird die aktive Kooperation mit dem Mandanten verstanden, wegen der Festlegung genau bestimmter Schritte, die unternommen werden müssen, um die volle Übereinstimmung und die Realisierung der effektivsten Form seines Rechtschutzes im Vertrag, der abgeschlossen wird, zu sichern. Die Anwaltskanzlei gibt natürlich auch Rechtsmeinungen zu abgeschlossenen Verträgen der Mandanten mit Drittpersonen.

ZWEIG FÜR ÖFFENTLICHE ANSCHAFFUNGEN

Die gemeinsame Anwaltskanzlei „Aleksić und Mitarbeiter“ hat im Bereich der öffentlichen Anschaffungen eine langjährige Erfahrung und zu diesem Zweck erbringt sie alle Dienstleistungen, die für eine erfolgreiche Teilnahme und Erfolg im Anschaffungsverfahren vor öffentlichen Unternehmen, Behörden und Institutionen notwendig sind.

Den Mandanten, die im Verfahren der öffentlichen Anschaffungen als Anbieter teilnehmen werden folgende Dienstleistungen angeboten:

  • Fachliche Hilfe bei der Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen im Verfahren öffentlicher Anschaffungen von Gütern und Dienstleistungen beziehungsweise im Verfahren öffentlicher Anschaffungen von Arbeit, ungeachtet des geschätzten Wertes.
  • Vertretung des Mandanten im Verfahren der öffentlichen Eröffnung von Angeboten.
  • Einsatz eng fachlicher Institutionen im Verfahren der Erwägung der Bewerbungsunterlagen im Falle, dass Rechtschutz des Anbieters betreffend der Bewerbungsunterlagen beantragt wurde.
  • Einsichtnahme und Erwägung von Akten und Unterlagen anderer Anbieter im Verfahren der Erstellung eines Antrags für den Rechtsschutz des Anbieters im Falle, dass der genannte Antrag auf den Entscheid über die Auswahl des günstigsten Angebots gestellt wurde.
  • Die Vertretung des Mandanten vor der Kommission für den Rechtsschutz der Anbieter auf dem Niveau der Republik.
  • Alle sonstigen Handlungen, die für die Auswahl des Mandanten als den günstigsten Anbieter notwendig sind.

Den Mandanten, die im Verfahren der öffentlichen Anschaffungen als Besteller teilnehmen (öffentliche Unternehmen, staatliche Behörden, öffentliche Institutionen u.a.) werden folgende Dienstleistungen erbracht:

  • Fachliche Hilfe bei der Ausarbeitung des Jahresplans für die öffentlichen Anschaffungen
  • Hilfe bei der Vorbereitung vorheriger Ausschreibungen
  • Die Teilnahme der Mitarbeiter der Anwaltskanzlei als Kommissionsmitglieder in Kommissionen für öffentliche Anschaffungen in Verfahren der öffentlichen Anschaffungen von Gütern und Dienstleistungen beziehungsweise in Verfahren der öffentlichen Anschaffung von Arbeiten ungeachtet des geschätzten Wertes
  • Erstellung und Komplettierung von Verträgen, die in Verfahren der öffentlichen Anschaffungen, die der Besteller durchführt, abgeschlossen werden
  • Alle sonstigen rechtlichen Handlungen, die für eine erfolgreiche Vollstreckung des Verfahrens der öffentlichen Anschaffungen notwendig sind.

Die Anwaltskanzlei „Aleksić und Mitarbeiter‟ („Aleksić sa saradnicima“) arbeitet mit staatlichen Behörden, Organisationen und anderen Institutionen, die zuständig für öffentliche Anschaffungen sind, und eine besonders erfolgreiche und kontinuierliche Zusammenarbeit realisiert sie mit der Verwaltung für öffentliche Anschaffungen, Belgrad. Die Anwaltskanzlei gibt schriftliche und mündliche Ratschläge bezüglich der Anwendung gesetzlicher und anderer Vorschriften aus dem Bereich der öffentlichen Anschaffungen.